Ultraschalltherapie 

 

Durch Ultraschall kommt es im Gewebe zu einer mechanischen und thermischen Wirkung.  Mechanisch ist es eine Mikromassage und Mikrovibration.  Hierdurch  werden verklebtes Zellgewebe in der Muskultur und auch im Bindegewebe gelockert, die Durchblutung und  Stoffwechselversorgung gefördert und Verspannungen sowie Myogelosen  (Trigger) gelockert .

 

Thermische Wirkung entsteht durch die Schallresorbtion im Gewebe und an den Knochenstrukturen.  Ultraschall wird therapeutisch genutzt und geht tiefgreifend bis in die Gelenke und tiefliegende Muskulatur.

Ultraschall findet Anwendung z.B.  bei Arthrosen, Muskel- und Sehnenschmerzen, Muskelverspannungen,  Gewebsverschlackungen, Verklebungen des Bindegewebes  u.a.